kimikunst

kimikunst 2018 DS-GVO

 

Verantwortlich für den Datenschutz im Atelier kimikunst ist

Frau

Kirsten Mikus

Atelier kimikunst

Gruppe Elf Bochum e.V.

Velsstraße 19

44803 Bochum

 

Ansprechpartnerin

Kirsten Mikus

Mobiltelefon 0171 2834436

Emailadresse kirsten.mikus@kimikunst.de

 

Zweck der Verarbeitung

Die, jeweils mit Ihrer Einwilligung*, gespeicherten Daten verwende ich, um Sie über meine Aktivitäten und eintretende Neuigkeiten, z.B. in einem Newsletter, zu informieren. Im Falle eines Kaufs dienen die Daten der Rechnungs- und Lieferscheinerstellung. Falls eine postalische Zustellung der erworbenen Gegenstände gewünscht ist, werden Ihre Daten benötigt, um den Dienstleister zur Zustellung zu befähigen. In diesem Falle gehen die Daten nur in dem dafür benötigten Umfang auch an das zustellende Unternehmen über. Wünschen Sie dies nicht, besteht die Möglichkeit, dass Sie bei mir im Atelier die von Ihnen erworbenen Gegenstände selber abholen.

Wenn Sie meine Internetseite besuchen, werden vom Provider meiner Internetseite Daten über das Besucherverhalten meiner Internetseite erhoben. Siehe auch unter „Umsetzung der Sicherheit der Verarbeitung“. Dies ist notwendig, um den Dienst überhaupt zur Verfügung stellen zu können. Wenn Sie dieses nicht wünschen, müssen Sie auf den Besuch meiner Internetseite verzichten. Sie können gerne mein Atelier zu den Öffnungszeiten oder nach telefonischer Vereinbarung zu einem persönlich abgesprochenen Zeitpunkt besuchen.

 

Die Speicherung Ihrer Daten geschieht nur in dem nötigen zeitlichen Umfang. Im Sinne eines getätigten Geschäfts entspricht dieser den üblichen Aufbewahrungsfristen für Buchführung und Rechnungslegung im Sinne der Gesetzgebung.

Ansonsten bleiben die Daten gespeichert, bis sie nicht mehr gebraucht werden, oder bis Sie auf Vervollständigung, Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten bestehen. Sie müssen dafür keinen Grund angeben. Bitte verwenden Sie in diesem Falle die oben angegebenen Kontaktdaten.

Desweiteren haben Sie ein Beschwerderecht bei der entsprechenden Aufsichtsbehörde:

www.ldi.nrw.de

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfeiheit Nordrhein-Westfalen

Kavalleriestraße 2-4

40213 Düsseldorf

 

Recht auf Verwollständigung, Berichtigung oder Löschung

Sie haben jederzeit das Recht, Einsicht in die bei mir vorliegenden Daten zu erhalten und Sie gegebenenfalls vervollständigen, berichtigen oder löschen zu lassen. Dafür wenden Sie sich bitte über die oben angegebenen Kontaktdaten an mich.

Laut der neuen DS-GVO hat jede Person das Recht, „die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten“.


Ich verwende die Daten folgender Personenkategorien

Interessenten

Kunden

Lieferanten

Besucher meiner Internetseite

 

Folgende Datenkategorien werden von mir erfasst

Um bestmöglich Ihren und meinen Interessen gerecht werden zu können verwende ich, mit Ihrer Einwilligung vorrausgesetzt, Ihren vollständigen Namen mit Adresse, abweichende Liefer- bzw. Rechnungsadresse und falls nötig Ihr Interessensgebiet in meinem Portfolio. Zur Abwicklung eines Geschäfts kann es in Einzelfällen nötig sein, die Bankverbindung zu speichern.

 

Umsetzung der Sicherheit der Verarbeitung

Als Einzelunternehmerin habe ich alleinigen Zugang zu Ihren Daten, die bei mir gespeichert sind. Der Provider meiner Internetseite erhebt beim Besuch meiner Internetseite Log-Daten, die zur Statistikauswertung und zur Abwehr von Angriffen dienen. Dazu gehört z.B. der Timestamp, der Auskunft über Tag und Uhrzeit des Webseitenbesuchs gibt. Die IP-Adresse wird maximal 7 Tage gespeichert und danach nur noch anonymisiert abgelegt.

Die Datenverarbeitung findet nur in deutschen Rechenzentren und damit ausschließlich in Deutschland statt, d. h. sie unterliegt vollständig den in Deutschland geltenden gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einwilligungist jede freiwillig, für einen bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Quelle: Erste Hilfe zur Datenschutz-Grundverordnung für Unternehmen und Vereine, Verlag C.H.Beck, www.beck.de